Breslauer Universität Palac Jugowice 1 Breslauer Universität Palac Jugowice 2 Breslauer Universität Palac Jugowice 3

 

Breslauer Universität

Breslauer Universität  gehört zusammen mit der Jagellonen Univerität zu den ältesten Univeritäten in ganz Polen. Ofiziell wurde die Hochschule im Jahre 1702 gegründet, jedoch das Gebäude ist doch 200 Jahre älter. Die erste Gründung der schlesischen Universität  greift das Jahr 1505, als der König Vladislav II den Fundationsakt untergeschrieben hat. Leider der Papst Julius II hat keine  Zustimmung für die Eröffnung der Hochschule gegeben. Das hat erst Leopolin gelungen. Deswegen erster Name der Schula war Leopoldin Akademie. Nach der Jesuitenkloster Auflösung, im 1776 blieb die Univerität die staatliche Hochschule.

Berühmte Universität

Breslauer Universität hat sich im 1811 mit der Frankfurter Universität zusammengeschlossen. Auf diese Weise ist sie die größte Universität mit 40. 000 Studenten geworden. Aus Breslauer Universität stammen viele berühmte Wissenschaftler. Die größte Ehre sind  die Bibliothekssammlungen, die 31. 000  Werke von Jahren 1456-1800 umfassen. Ganz außergewöhnlich ist die Gebäudearchitektur. Die Universität Wroclaw befindet sich im größten Barockgebäude der Stadt. Zu besichtigen ist die Aula Leopoldina aus der 1. Hälfte des 17. Jh. – der größte Innenraum Breslaus. Sehenswert ist die Keisertreppe und Mathematikerturm. Der  Konzertsaal Oratorium Marianum ist auch für jeden Besucher Breslaus ein Muss. Große Bedeutung haben für die Besuchr Freske an der Decke un geschmückte Wände. Das Gebäude funktioniert immer noch als Universitätssitz und ist eine große, touristische Attraktion.

  • Adres: plac Uniwersytecki 1, 50-137 Wrocław
  • Die Entfernung vom Palac Jugowice: 74 km, ca. 1,5 Stunde

Zurück