Kynsburg Palac Jugowice

Kynsburg

In Niederschlesien gibt es viele Schlösser, Burge, Paläste. Eine von ihnen ist Kynsburg. Die Burg Grodno [Kynsburg] liegt in dem nördlichen Teil des Eulengebirges,  auf dem Gipfel des Bergers Choina (450 ü.d.M). Die Geschichte der Burg ist ziemlich unklar, viele Urkunden wurden verloren. Nach einer Sage wurde die Burg durch einen englischen Ritter im ca. 800 Jahr gebaut. Erste Quelle kommt aus dem Jahr 1315. Dann am Ende des XIII Jahrhunderts wurde die Burg ausgebaut und war unter böhmischer Herrschaft. Während des 30-Jährigen Kriegs wurde die Kynsburg sehr zerstört. Im Jahre 1869 ist ein Turm wegen des Blitzbrands vernichtet worden. Nach dem II. Weltkrieg wurden die konservatorischen Maßnahmen vorgenommen, die bis heute andauern.

Gegenwärtige Tätigkeit

Die Burg hat aktuell verschiedene  Funktionen, wie zum Beispiel: touristische Information oder eine Kunstgalerie. Es ist möglich die Burg für die Veranstaltungen auszuleihen. Sie finden also ein interessantes historisches Objekt ganz nah von Palac Jugowice.

  • Preise: Erwachsene 10 zł, Kinder 7 zł
  • Kynsburg ist geöffnet von Oktober bis April von 9.00 bis 17.00, von Montag bis Freitag und am Wochenenden von 9.00 bis 18.00
  • Entfernung von Palac Jugowice: 2 km

Zurück